Umweltföderprogramm

Mit dem Umweltförderprogramm 2020 mit Volumen von 5.000 EUR ist eine Förderung zur Neuinstallation von Photovoltaikanlagen sowie von Beratungsprodukten zur energetischen Gebäudesanierung (GebäudeChecks, Heiz-Checks sowie Solarwärme-Checks für Privatkunden ) vorgesehen.

Dies erfolgt in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg sowie der Energieagentur des Lkrs. Tuttlingen.

Beim Gebäude-Check erstreckt sich die Beratung auf die Bereiche Strom- und Heizenergieverbrauch, Heizverteilungssystem, Nutzerverhalten, Gebäudehülle, Heiztechnik und erneuerbare Energien.

Der Heiz-Check beinhaltet die Messung bzw. Erhebung aussagekräftiger Parameter zur energietechnischen Beurteilung des Wärmeerzeugers und des Heizverteilsystems, im Solarwärme-Check wird die bestehende thermische Solaranlage in Ihrer Funktion überprüft.

Gefördert werden außerdem von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg (https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/)  bzw. der regionalen Energieagentur (https://www.ea-tut.de/)  durchgeführte Gebäude-, Heiz- und Solarwärme-Checks. Die Beratung erfolgt direkt über die Energieagentur bzw. die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Die Anträge können an Anfang 2020 gestellt werden. Eine gesonderte Pressemitteilung folgt hierzu

Der Kostenanteil der „Ratsuchenden“ für durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ebenfalls geförderten Gebäude-, Heiz- und Solarwärme-Checks im Betrag von 30 EUR wird von der Gemeinde voll bezuschusst. Somit sind diese Beratungsprodukte für Gebäude- und Wohnungseigentümer in der Gemeinde Rietheim-Weilheim kostenfrei.

Die Förderung der Neuinstallation von Photovoltaikanlagen erfolgt in Form eines nicht zurück zu zahlenden Zuschusses. Die Höhe des Zuschusses beträgt 100 Euro je kWp Installationsleistung, maximal 500,00 € je Anlage. Die Förderhöhe ist auf 10% des Kaufpreises begrenzt. Es wird auf volle Euro-Beträge aufgerundet. Die Untergrenze, die dann als Förderbetrag mindestens erreicht werden muss, beträgt 100 Euro.

Anträge zur Förderung PV können für 2020 ab sofort gestellt werden.

Auf die Förderung besteht kein Rechtsanspruch, es handelt sich um eine freiwillige Leistung der Gemeinde. Eine Förderung erfolgt nur, soweit entsprechende Mittel für dieses Förderprogramm zur Verfügung stehen. Die Anträge werden in der Reihenfolge des Antragseingangs geprüft und ggf. gefördert (sog. Windhundprinzip).

Eine Beschaffung der Photovoltaikanlage vor Freigabe der Fördermittel durch die Gemeinde ist zuschussschädlich.

Gemeindeverwaltung Rietheim-Weilheim
Rathausplatz 3
78604 Rietheim-Weilheim

Tel.: 0049 7424 95848- 0
Fax: 0049 7424 95848- 28
E-Mail: info@rietheim-weilheim.de

Öffnungszeiten Rathaus Rietheim:
Montag bis Mittwoch: 08:00 Uhr bis 11:45 Uhr
Montag: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 11:45 Uhr

Multi Channel Konzept
Mit unserem Multi Channel Konzept können Sie die Internetseite auf Ihrem Tablet und Smartphone optimiert genießen.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine �nderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalit�t zu erm�glichen.