Wappen der Gemeinde

Wappen der Gemeinde Rietheim-Weilheim

Wappen Gemeinde Rietheim-Weilheim

Wappenbeschreibung:
In gespaltenem Schild vorne in Gold (Gelb) drei rechtshin liegende, fünfendige schwarze Hirschstangen übereinander, hinten in Silber (Weiß) ein halbes rotes Kreuz am Spalt.

Wappenbedeutung:
Rietheim war ein Teil der im 15. Jahrhundert an Württemberg gekommenen Herrschaft Lupfen, Weilheim gehörte bis zur Säkularisation zum Hochstift Konstanz (Herrschaft Konzenberg). Das vorliegende, vom Generallandesarchiv Karlsruhe entworfene Wappen weist mit den – aus Gründen der bildlichen Ausgewogenheit allerdings mit dem Grindansatz zur Spaltung weisenden – Württembergischen Hirschstangen und dem halben Konstanzer Kreuz auf die ehemalige territoriale Zugehörigkeit beider Gemeindeteile hin.

Ehemaliges Gemeindewappen von Rietheim

Ehemaliges Gemeindewappen Rietheim

Wappenbeschreibung:
Geteilt, oben in Gold eine liegende schwarze Hirschstange, unten in Blau ein schwimmender silberner Karpfen.

Ehemaliges Gemeindewappen von Weilheim

Ehemaliges Gemeindewappen Weilheim

Wappenbeschreibung:
In Gold ein aus dem rechten Schildrand hervorbrechender gewappneter blauer Arm, mit blauer Lanze den Rachen eines feuerspeichden roten Drachens durchbohrend.

Gemeindeverwaltung Rietheim-Weilheim
Rathausplatz 3
78604 Rietheim-Weilheim

Tel.: 0049 7424 95848- 0
Fax: 0049 7424 95848- 28
E-Mail: info@rietheim-weilheim.de

Öffnungszeiten Rathaus Rietheim:
Montag bis Mittwoch: 08:00 Uhr bis 11:45 Uhr
Montag: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 11:45 Uhr

Multi Channel Konzept
Mit unserem Multi Channel Konzept können Sie die Internetseite auf Ihrem Tablet und Smartphone optimiert genießen.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine �nderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalit�t zu erm�glichen.